Wordcloud_Header_020318_0000_D

Gewerbesteuer – hier einige Gemeinden um München unter den Top 10 in Deutschland

Es gibt in Deutschland verschiedene Gemeinden, die einen extrem niedrigen Hebesatz zur Erhebung der Gewerbesteuer haben. Wir möchten Ihnen einige Gemeinden vorstellen, die beim Gewerbesteuer sparen helfen und ganz weit vorne im Punkteranking liegen:

Artikel aus der Süddeutschen Zeitung vom 08. April 2016:

Erste Adresse

Wer sparen will, muss nicht nach Übersee. Grünwald lockt Unternehmer seit Jahren ganz legal mit niedrigen Steuersätzen. 7000 Firmen sind in der 11 000-Einwohner-Gemeinde gemeldet, die Attac zu den „Schattenfinanzplätzen“ zählt.

Lesen Sie hier den Bericht: Bericht in SZ

Offizielle Angabe zur Gewerbesteuer und ansässige Firmen *Quelle Google vom Januar 2018

Grünwald bei München, Hebesatz 240  (bekannt durch Promis News, Film Fond u.a)

Oberhaching bei München, Hebesatz 250 und erst seit Anfang 2017 dabei

Pullach bei München, Hebesatz 260, Firmensitz von SIXT Autovermietung, Linde AG u.a.

Eschborn bei Frankfurt, Hebesatz 330, Firmensitz der Deutschen Börse‚ AG,  der Deutsche Bank AG, des Telekommunikationsanbieter British Telecom und der Unternehmensberatung Ernst & Young, um nur einige Beispiele zu nennen.

Zossen bei Berlin, ist die günstigste Gemeinde in Deutschland mit einem Hebesatz von 200,

Gräfelfing bei München, Hebesatz 250, Firmensitz von Philipp Morris GmbH, Wittmann Entsorgungswirtschaft GmbH, terrabay GmbH u.a)

Sie können selbst frei wählen, in welcher Gemeinde Sie Ihren Firmensitz legen. Durch die Anmietung Ihrer Büro und Meetingräume und einer Geschäftsadresse machen Sie den ersten und legalen Schritt zur Steuer-Optimierung und werden Gewerbesteuer sparen. Wir zeigen Ihnen wie!

Alexander Leeb
Geschäftsführer
terrabay GmbH

Flexibel Arbeiten

terrabay macht Arbeiten unkompliziert und flexibel.

Geschäftsadresse
mit Firmenschild
und Postservice

Eigene Rufnummer
und weitere Services

Flexibel Arbeiten
& Besprechungen führen

Firmensitz mit Eintrag
ins Handelsregister

Gastbetrag zur Gewerbesteuer von Madlen Behnke – Steuerberaterin bei der terratax Steuerberatungsges. mbH

Immer wieder werden wir gefragt, wie wir die Unternehmensbesteuerung optimieren können. Gewerbliche Einzelunternehmen oder Personengesellschaften haben einen Freibetrag in der Gewerbesteuer von 24.500,00 EUR und können die Gewerbesteuer bei Ihrer Einkommensteuer in Abzug bringen. Dies funktioniert bis zu einem Hebesatz von 400 zu 100%.

Dies bedeutet konkret: Befindet sich Ihr Einzelunternehmen in einer Gemeinde die einen Gewerbesteuer Hebesatz von über 400 hat, zahle ich zusätzlich.

Bei Kapitalgesellschaften wird immer Gewerbesteuer erhoben, die bei keiner anderen Steuer abgezogen werden kann. Z.Bsp zahlt die GmbH 15% Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer. Auf die Körperschaftsteuer haben wir Einfluss diese fällt bundesweit zum gleichen Satz an. Anders verhält es sich mit der Gewerbesteuer – hier kann ich bei der Wahl meines Firmensitzes entscheidend dazu beitragen die Gewerbesteuer zu optimieren und damit zu sparen.

Wir zeigen Ihnen auf einfache und völlig gesetzeskonforme Art und Weise Wege zum Steuern sparen.

Wann wird Ihre Gewerbesteuer fällig?

Vorauszahlungen zur Gewerbesteuer werden vierteljährlich zum 10.03, 10.06.,10.09 und 10.12 geleistet. Die Jahresendsumme wird je nach Abgabe Ihrer Gewerbesteuererklärung  fällig.

Der aktuelle Hebesatz in der Gemeinde Gräfelfing liegt bei 250 Punkten ¬¬– und zählt damit zu den niedrigsten in Deutschland und somit auch in Bayern.

Sie können Gewerbesteuer sparen, indem Sie mit Ihrem Gewerbebetrieb oder Ihrer Kapitalgesellschaft, etwa einer GmbH oder AG, zu uns nach Gräfelfing umziehen. Je nach Bedarf, mieten Sie die für Ihr Unternehmen passende Infrastruktur dazu.

Hier ein Rechenbeispiel:

GmbH in München, 100.000 € Gewinn, wird bei einem Gewerbesteuer-Hebesatz von 490 Punkten mit ca. 33 % besteuert (Körperschaftssteuer, Soli und Gewerbesteuer). Hier erfahren Sie, wie Sie mit unserem Ansatz Ihre Gewerbesteuer reduzieren können

Zum Vergleich: GmbH in Gräfelfing,  100.000 € Gewinn, wird bei einem Gewerbesteuer-Hebesatz von 250 Punkten mit ca. 24 % besteuert.

Bei einem Gewerbeertrag von 100.000,00 EUR macht dies eine Ersparnis von 8.400,00 EUR aus !

Die Lösung, um Ihre Gewerbesteuer zu senken? Ein Umzug mit Ihrer GmbH, KG, OHG, AG oder Ihrer Einzelfirma zu terrabay nach Gräfelfing.

terrabay hilft Ihnen bei der kompletten Organisation des Umzugs sowie bei allen notwendigen behördlichen An- und Abmeldungen. Vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin, damit Sie schon morgen in einem modernen Büroumfeld Gewerbesteuern sparen können.

Gräfelfing befindet sich unmittelbar vor den Toren der Millionenstadt München. Sie profitieren von der Nähe und stetig wachsenden Finanzkraft der bayerischen Landeshauptstadt.

Profitieren auch Sie von der Anziehungskraft der beliebten Metropole und nutzen die umfangreichen Vorteile, zum Beispiel Gewerbesteuer reduzieren und Gewerbesteuer sparen.

Mit den besten Grüßen

Madlen Behnke
Steuerberaterin
terratax Steuerberatungsges. mbH

Gewerbesteuer-Rechner

Probieren Sie es doch gleich
mal aus!

Kosten sparen

terrabay zeigt Ihnen, wie es geht

Gewerbesteuer

terrabay hat die
richtige Lösung für Sie

Neugierig geworden?
Rufen Sie uns gebührenfrei an oder schreiben uns ein Email.
Wir unterbreiten Ihnen ein konkretes Angebot.

0800 000 5854
+49(0)89 85836070-00

Sie fragen sich, wie Sie Ihre Gewerbesteuern senken können?

Erlauben Sie mir, Ihnen zunächst den Unterschied zwischen Hebesatz und Gewerbesteuer verständlich zu machen.

Hebesatz

Der Hebesatz ist im Gemeindesteuerrecht der Faktor, der zur Ermittlung der Steuerschuld mit dem Steuermessbetrag multipliziert wird. In Deutschland ist ein Hebesatz bei der Gewerbesteuer und der Grundsteuer vorgesehen.

Der Hebesatz ist somit ein Instrument, mit dem die Gemeinden in Deutschland die Höhe der ihnen zustehenden Gemeindesteuern beeinflussen können. Dieses Recht ist Teil der verfassungsrechtlich abgesicherten Selbstverwaltungsgarantie (Art. 28 Abs. 2 Satz 3 Grundgesetz) (Quelle Wikipedia) Wir von terrabay helfen Ihnen dabei, Ihre Gewerbesteuern zu senken.

Gewerbesteuer

Die Gewerbesteuer ist eine Gemeindesteuer und wird von jeder Gemeinde selbst festgesetzt. Insofern ist es sehr wichtig zu wissen, welchen Hebesatz die Gemeinde für Unternehmen festgelegt hat, da die Höhe direkten Einfluss auf Ihren Gewinn hat. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Gewerbesteuer reduzieren können

Die Gewerbesteuer ist die wichtigste originäre Einnahmequelle der Gemeinden in Deutschland. Die Gewerbesteuer zählt zu den Gemeindesteuern. Rechtsgrundlage ist das Gewerbesteuergesetz, die Gewerbesteuer-Durchführungsverordnung sowie die Gewerbesteuer-Richtlinien als allgemeine Verwaltungsvorschriften.

Kontakte knüpfen

Terrabay organisiert laufend Meetings.
Wann sind Sie dabei?

Highspeed-WLAN

Grundlage für Ihr erfolgreiches Business für terrabay Kunden inklusive

Nebenkosten inklusive

Auf Wunsch weitere Extras zum attraktiven Preis.